Die nervigste App ever !

Ich habe für mich entschieden, dass WhatsApp die nervigste App auf meinem Mobiltelefon ist oder besser war.

Das Mobiltelefon oder manchmal auch „Handy“ genannt, ist eh bei mir ein notwendiges Übel um auch mal unterwegs erreichbar zu sein oder zur Not anrufen zu können. Ansonsten liegt es irgendwo rum oder steckt in einer Tasche. Kann auch passieren, dass der Akku alle ist un das Teil erstmal wieder geladen werden muss.

Kaum nimmt man es in die Hand, sind schon wieder Nachrichten drauf, die man, da man ja freundlich ist, auch mal beantwortet. Der worse case ist aber, dass man dann oft nicht zur Ruhe kommt, da sofort eine Antwort eintrudelt und das manchmal nicht nur von einer Person oder von verschiedenen. So kann man also schön Zeit verbrennen, indem man nur beim Antworten tippen ist. Es ist auch schon al passiert, dass ich beim Tippen durch die nächste Frage oder Antwort unterbrochen wurde und nicht mal zu Ende tippen konnte.

Das war der Augenblick, wo ich die App in die Tonne getreten habe.

Ich denke mal, Telefonieren (echt mit Mund und Ohr) oder Mail ist auch ganz schön, man muss nicht zig Kommunikationskanäle haben, wo bleibt dann die Zeit für sich selber.

Es gibt Leute (meist jüngere als ich), die diese App als Freundes-Ersatz sehen, ja sicher, wenn Du an „Real Persons“ nicht so sehr interessiert bist und glaubst, was Du als Bits- und Bytes Botschaft bekommst, ist echt aus dem Bauch oder Herzen, dann sorry. Auch dieser Text hier ist nicht in einem Stück geschrieben, manche Parts wurden nochmal abgeändert und ich bin mir sicher, dass oft die „Messages“ korrigiert oder kpl. neu verfasst wurden/werden, um sie anders oder besser klingen zu lassen. Das geht natürlich bei einem direkt gesprochenen Satz nicht so einfach. Wenn es gesagt, dann ist es gesagt und da steckt dann oft mehr Emotion drin als in getippten Zeilen.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.